Ecofin und MMG bilden Partnerschaft für den Vertrieb und die Implementierung von Finfox in Österreich

Finfox 10. März 2021
Finfox_und_MMG_thumbnail

ECOFIN und MMG schaffen zur Verbesserung der Qualität in der Anlageberatung eine strategische Partnerschaft. Gemeinsam bilden sie eine Vertriebskooperation für den österreichischen Markt.

„Attraktive Kundenerlebnisse in einer qualitativ hochstehenden Vermögensberatung mit Einfachheit und Effizienz sowie regulatorischer Compliance zusammen zu bringen, sehen wir als Kern unseres Leistungsversprechens mit FINFOX“, führt Dr. Christian Dicke, CEO der ECOFIN Software and Technology AG, aus. „Die weitere internationale Expansion bildet einen wesentlichen Pfeiler unserer Wachstumsstrategie. In Österreich gehen wir dies gemeinsam mit unserem bewährten Implementierungspartner MMG an.“

Mit FINFOX nutzen Banken die Vorteile der Digitalisierung in zwei entscheidenden Dimensionen – die inhaltlich überzeugende Vermögensberatung wird für ihre Bankkunden zu einem nachhaltigen Erlebnis, und gleichzeitig erhöhen sie ihre Prozesseffizienz in der Beratung. Als eine der führenden Beratungsplattformen in der Schweiz und Liechtenstein mit Installationen für Europa und Asien deckt FINFOX alle marktspezifischen Regulationen wie MiFID II, FIDLEG, Cross-border Banking etc. ab.

„MMG vereint langjährige Erfahrung in Implementierungsprojekten bei Finanzdienstleistern sowie Fachkompetenz im Bereich der Vermögensberatung und deren regulatorischen Umfeld“, erläutert Christoph Buck, Leiter Banking Services bei MMG Management Consulting.

Dr. Ali Mahmoodian, Leiter MMG Österreich fügt ergänzend hinzu: „Mit der Symbiose aus digitaler Transformation, Banking Services und innovativem Wissensmanagement werden wir gemeinsam mit ECOFIN die Vermögensberatung in Österreich digitalisieren und FINFOX als die professionelle und bewährte Beratungslösung etablieren, die den Banken eine holistische Kundensicht ermöglicht.“

Produktneuheiten und relevante Insights direkt in Ihre Inbox?

Jetzt unseren Finfox-Newsletter abonnieren.

Wie können wir helfen?
Zur Kontaktseite